• Logopädie - Zur Verbesserung der sprachlichen Fähigkeiten


    Read More

  • Neurofeedback - Behandlung von Schlafstörungen, Leistungssteigerung , Stress, Burnout, Migräne, Depressionen


    Read More

  • QEEG - Genauere Diagnose bei Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Depressionen usw.


    Read More

  • 1
  • 2
  • 3

Neurofeedback

was ist Neurofeedback

Neurofeedback ist eine Weiterentwicklung des Biofeedbacks, eine Technik, die  die Gehirnstromwellen (EEG) misst und von einem Computer analysiert und aufgezeichnet werden. Dabei wird das Frequenzspektrum der Hirnströme zerlegt und vom Computer dargestellt. Das Frequenzspektrum ändert sich je nach Aufmerksamkeitszustand (Augen geschlossen, Augen offen, Durchführung von Aufgaben, u.s.w.).

Die Verteilung der Frequenzen kann für diagnostischen und für Trainingszecke genutzt werden. Der Patient kann dabei selber den Trainingsverlauf mitverfolgen. Durch die Rückmeldung (Feedback) ist es dabei möglich, eine bessere Selbstregulation zu erreichen. Im Prinzip handelt es sich dabei um einen Lernprozess, bei dem das Gehirn Verhaltensmuster lernt und unerwünschte Verhaltensmuster abbaut.

Der Computer spielt dabei eine zentrale Rolle, da er nicht nur die Aufteilung der Hirnfrequenzen in Echtzeit erlaubt sondern direkt dem Patienten ein Feedback gibt, wenn die Hirnströme im gewünschten Frequenzspektrum verlaufen (z.B. Konzentration, Entspannung, u.s.w.). Beispielsweise wird durch das Abspielen eines Videos, das jeweils stoppt, wenn die Hirnströme nicht im gewünschten Spektrum verlaufen, direkt eine Rückmeldung an den Patienten gegeben. Auf diese Weise wird das Gehirn/Bewusstsein belohnt wenn vorteilhaftere EEG-Wellen generiert werden. Zusammenfassend lässt sich sagen, das Neurofeedback-Training  gezielt zur Stabilisierung des Zentralnervensystems und zur Optimierung der Hirnaktivität eingesetzt wird.

 

Wie funktioniert Neurofeedback?

Am Kopf des Patienten werden Elektroden befestigt, welche die Hirnströme aufnehmen. Auf dem Monitor eines Computers können diese Messungen sichtbar gemacht werden. Der Patient sieht auf einem zweiten Monitor augewählte Animationen, die ihm positive Veränderungen seiner Hirnaktivität sofort direkt sichtbar oder hörbar zurückmelden (Feedback).

Der Patient lernt durch diese Erfolgsmeldungen, die verbesserte Hirnaktivität immer schneller und anhaltender zu erreichen. So werden zur Stabilisierung bestimmte Gehirnwellen gefördert, andere dagegen vermindert.

Natürlich werden dem Gehirn keine elektrischen Impulse zugeführt. Es wird lediglich die Stärke der Hirnwellen gemessen.

 

Wie und wo hilft Neurofeedback?

Durch Neurofeedback wird die Organisation der Hirnaktivität optimiert. Das Neurofeedback-Training verbessert die Fähigkeit des Menschen zur Selbstkontrolle durch die Rückmeldung seiner Hirnaktivität.
Die Neurofeedback-Behandlung erhöht die Überzeugung des Patienten, die Symptomatik aktiv beeinflussen und verändern zu können. Der Patient übernimmt dabei eine aktive Rolle. So kann er den Behandlungserfolg auf seine Bemühungen zurückführen, was sich günstig auf den Therapieerfolg auswirkt.

Neurofeedback kann durch weitere therapeutische Massnahmen ergänzt und unterstützt werden. Zum Beispiel (bei Kindern): Spieltherapie, Lerntherapie, Ergotherapie, sensomotorische Integration, Familientherapie, Heilpädagogische Förderung, Logopädie etc. (bei Erwachsenen): Psychotherapie, Paartherapie, Stressmanagment, Verhaltenstherapie, Medikation etc.
Ausserdem steigert Neurofeedback die Leistungsfähigkeit und fördert dabei Ausgeglichenheit und Wohlbefinden. Bis heute sind keine Nebenwirkungen oder Komplikationen bei dieser Behandlung festgestellt worden.

Neurofeedback wird unter anderem eingesetzt bei:

  • Konzentrations- und Lernstörungen
  • Aufmerksamkeitsstörungen (ADS)
  • Hyperaktivität(ADHS)
  • Autismus/Asperger Syndrom
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Tinnitus
  • chronische Schmerzen
  • chronische Müdigkeit
  • Ängsten, Stress, Schlafstörungen
  • Burnout-Syndrom
  • Peak Performance Training usw.

 

Mein Therapieangebot

Abklärung mit quantitativem EEG und evozierten Potenzialen

1 - 2 Kanal Frequenzband-Training

Othmerverfahren (ILF Training)

Bipolares Training

Hämoencephalographie

 

Kontaktformular

Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein
Bitte geben Sie Ihre E-Mail ein Diese Mail-Adresse ist ungültig
Bitte tragen Sie Ihre Nachricht ein

Adresse

Praxis Mujo Malaj
Stansstaderstr. 43, 6370 Stans

041 610 80 47
041 610 94 06 (fax)
praxis@malaj.ch
Mo-Fr: 8:00 - 12:00 / 13:30 - 17:00

Galerie Praxis

Terminabsagen

Wenn Sie einen Termin nicht einhalten können, bitte ich Sie, mich so früh als möglich zu benachrichtigen.

Vereinbarte Termine müssen mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, damit sie nicht berechnet werden.

Dabei zählen nur Arbeitstage, d.h. wenn Sie den Termin vom Montag um 10:00 Uhr absagen müssen, sollten Sie dies bis spätestens am Freitag um 10:00 Uhr tun. Erfolgt die Absage später oder gar nicht, muss die Sitzung unabhängig vom Grund der Absage privat berechnet werden, weil ich den Termin so kurzfristig nicht mehr neu vergeben kann.

Danke für Ihr Verständnis.